2. Herren weiter in der Erfolgsspur

Im 4. Spiel der Saison traf unsere 2. Herrenmannschaft am heutigen Abend auf den Leipziger SV Südwest 4, gegen die man nach dem tollen Saisonstart erneut ambitioniert antreten wollte.

In den Doppeln – bei denen Klaus dankenswerterweise mitspielte – konnte auch recht souverän eine 2:0-Führung erzielt werden, die in den Einzeln Stück für Stück ausgebaut wurde bis schließlich ein 8:0 auf dem Papier stand, womit überraschend schnell der Sieg klar war.

In der 2. Hälfte der Einzelpartien wurden dann zwar noch 2 Einzel abgegegen, doch auch 4 weitere gewonnen, so dass Matthias, Michael, Stefan und Stefan sowie Klaus einen tollen 12:2-Erfolg feiern konnten, der den Saisonauftakt abrundet.

Gerade unseren recht „neuen“ Stefans merkt man dabei an, wie positiv häufige Trainingsbesuche für die Ballsicherheit sind 😉

–> siehe auch hier

1. Herren verlieren erneut

Am Montag trat unsere 1. Herrenmannschaft erneut in einem Heimspiel gegen die bisher sehr starken Leutzscher Füchse 10 an.

Von Beginn an war klar, dass es nur über eine starke Leistung aller 4 klappen könnte, einen oder beide Punkte zu Hause zu behalten, wobei Brian für Steffen einsprang und auf seinen Premiereneinsatz in der Ersten brannte.

In den Doppeln mussten sich Brian und Matze recht schnell beugen, während Thomas und Mike den Sieg auf dem Schläger, aber leider nicht auf dem Protokoll hatten 😉

Im Einzel holte der sehr starke Thomas beide Spiele im oberen Paarkreuz in 2 wahren Nervenschlachten mit jeweils 3:2, wobei dies leider so viel Kraft kostete, dass das letzte Einzel verloren ging. Matze und Mike liefen ihrer Form etwas hinterher und verloren recht deutlich alle 3 Spiele. Positiv hingegen präsentierte sich Brian, der nach 2 knappen Niederlagen in seinem letzten Einzel den verdienten Lohn seiner Spiele mit immerhin 1 Einzelsieg errang.

Unterm Strich blieb erneut eine herbe 3:11-Niederlage, bei der vielleicht ein wenig mehr drin war, aber auch klar wurde, dass noch mehr Mühe ins Training gesteckt werden sollte, um die künftigen Aufgaben erfolgreicher lösen zu können.

–> siehe auch hier