1. Herren schöpfen nach Sieg wieder Mut

Das heutige Spiel unserer Ersten gegen Makkabi II hätte bei negativem Ausgang den Kampf gegen den Abstieg äußerst schwer erscheinen lassen können – nachdem man am Freitag leider mit 2:8 bei Rotation 1950 verloren hatte. Doch nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung und 2 guten Ersatzspielern kann unsere Erste dank eines starken 8:2-Erfolges wieder positiv und mutig in die nächsten Spiele gehen und die nötigen Punkte zum Verbleib in der Spielklasse sammeln.

–> siehe auch hier

2. Herren erfolglos bei Rückrundenstart

Zum Rückrundenstart mussten unsere 2. Herren bei SG Rotation 1950 II antreten, wobei man wieder auf alle 4 Stammspieler zurückgreifen konnte. Nach spannenden Spielen und einem überaus unsportlichen Gastgeber – so wurden unsere Spieler u.a. von Spfrd. Brunne als „A…“ beschimpft, nur weil sie um eine korrekte Ausführung des Ballwurfs beim Aufschlag bzw. überhaupt um einen Ballwurf baten – musste man sich am Ende mit 5:8 geschlagen geben, wobei nur ein Spiel, gar nur ein Satz zum 7:7 fehlte.

–> siehe auch hier

Sieg 2. gegen 3. Nachwuchsmannschaft

Zum Auftakt der Rückrunde spielten unsere zweite und dritte Nachwuchsmannschaft gegeneinander, wobei die bisher ungeschlagene 2. weiter Richtung Titel marschieren wollte. Auch dank des guten Ersatzspielers gelang dies – wie im Hinspiel – mit einem 6:1, welches allerdings deutlicher klingt als die Duelle waren.

–> siehe auch hier

I. Herren verlieren Rückrundenstart

Die erste Herrenmannschaft musste zum Rückrundenstart am heutigen Tag gleich gegen den Tabellenprimus SFC II antreten und dazu noch auf 2 Stammkräfte verzichten. Auch wenn man nahezu gleichwertigen Ersatz fand, hatte man leider trotzdem keine Chance und verlor glatt mit 1:8. Jetzt heißt es – Zähne zusammen beißen und in den kommenden Wochen um den Klassenerhalt kämpfen.

–> siehe auch hier