Schüler gewinnen auch 2. Saisonspiel

Nach dem souveränen Start gegen Liebertwolkwitz an Spieltag 1, spielten unsere Schüler am heutigen Tag in einem vorgezogenen Match gegen TSV Einheit Lindenthal. Die Papierform versprach ein spannendes Duell – waren beide Teams doch mit einem Sieg in die Saison gestartet. Es entwickelte sich dann auch eine packende Begegnung, in der unsere Schüler aber ein ums andere Mal die Oberhand behielten und am Ende mit 9:5 siegten.

–> siehe auch hier

Abteilung feiert 50.

Seit 1965 gehört die Abteilung Tischtennis offiziell dem SV Lindenau 1848 (bzw. damals noch Empor Lindenau) an. Das heißt, dass wir in diesem Jahr unser 50-jähriges Bestehen feiern können, was am heutigen Tag in die Tat umgesetzt wurde.

Zum Jubiläum mieteten wir uns unsere Turnhalle und konnten als Programm – neben einer kleinen Rückschau auf 50 Jahre Tischtennis bei Lindenau 1848 – ein Altersklassenmixedturnier, XXL-Chinesisch u.a. veranstalten.

Natürlich war auch für das körperliche Wohl durch ausreichend Speis und Trank gesorgt, so dass alle Anwesenden einen kurzweiligen und netten Samstag verbringen konnten.

–> siehe auch hier

Jugend gewinnt Saisonauftakt

Als letztes unserer Teams startete heute die Jugendmannschaft in die neue Saison. Zwar mussten wir dabei leider gleich auf 2 Stammkräfte verzichten, doch unsere beiden starken Ersatzspieler aus dem Schülerteam überzeugten voll. Auch durch die mannschaftliche Geschlossenheit – jeder Spieler war an mindestens 2 Punkten beteiligt – konnte am Ende ein knapper, aber verdienter 8:6-Erfolg und damit ein gelungener Start ins Spieljahr gefeiert werden.

–> siehe auch hier

1. Herren verlieren enges Match

Nach 2 klaren Niederlagen in den ersten beiden Spielen der Saison musste unsere 1. Herrenmannschaft unbedingt eine Steigerung zeigen, um nicht frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Im heutigen Spiel gegen Eintracht Leipzig 3 – in dem beide Seiten mit jeweils 1 Ersatzmann antraten – gelang dies zu weiten Teilen, auch wenn am Ende eine 6:10 Niederlage stehen blieb. In Anbetracht 4 verlorener 5-Satz-Krimis (& nur eines Fünfsatzerfolgs) sieht man aber, dass auch ein Punktgewinn möglich gewesen wäre. In diesem Sinne sollte der Aufwärtstrend in den nächsten Spielen fortgesetzt werden.

–> siehe auch hier

Stadtmeisterschaften Nachwuchs – 1 Titel, viele Erfahrungen

An diesem Wochenende fanden die Stadtmeisterschaften des Nachwuchses der Stadt Leipzig statt. Am Samstag spielten die Schüler A & C, am Sonntag die Jugend und Schüler B.

Unser Nachwuchs sollte nach dem Wechsel in den sächsischen Tischtennisverband und ob der Tatsache, dass es für viele Spieler ihr 1. Jahr in der jeweiligen Altersklasse war, zuvorderst Erfahrungen sammeln, den ein oder anderen motivierenden Erfolg feiern und natürlich Spass haben.

Unterm Strich errangen wir durch Sophie den Titel bei den C-Schülerinnen & einen dritten Rang im C-Schüler Doppel.

–> siehe auch hier

Zweite Herren nach hohem Rückstand noch Remis

Im zweiten Spiel der Saison – dem ersten Heimspiel – trat unsere 2. Herren- oder genauer Erwachsenenmannschaft – denn im Doppel kam unsererseits auch eine Dame zum Einsatz – gegen einen der Staffelfavoriten – SV Fortuna Leipzig-Thekla 3 – an. Zielstellung war, gut mitzuhalten und vielleicht doch die Punkte zu Hause behalten zu können. Nach einem zwischenzeitlichen 2:7-Rückstand sah es dann eher bescheiden aus. Mit großem Kampfgeist und Einsatzwille konnte man sich jedoch immer weiter steigern, so dass am Ende gar noch der Sieg greifbar war. Mit dem letztlich erzielten 9:9 – Unentschieden kann das Team aber zufrieden sein und positiv auf die kommenden Aufgaben blicken.

–> siehe auch hier

Schüler mit hohem Auftaktsieg

Heute begann für unsere Schülermannschaft die Saison mit einem Heimspiel gegen TTV Liebertwolkwitz, das man unbedingt gewinnen wollte. Dies gelang auf beeindruckende Art und Weise, in dem man dem Gegner von 14 Spielen nur 1 überließ und insgesamt nur 5 Sätze abgab. Folgerichtig hieß es somit 13:1, was erst einmal Sicherheit für die weiteren Spiele geben sollte.

–> siehe auch hier

1. Herren mit erneuter Niederlage

Nachdem unsere 1. Herrenmannschaft im 1. Spiel einen schwarzen Tag erwischte und zu Hause hoch verlor, wollte man sich am heutigen Abend bei Clara Zetkin Leipzig 5 rehabilitieren, auch wenn man dabei auf die Nummer 1 des Teams verzichten musste. Leider gelang genau das Gegenteil – man verlor sogar noch höher und musste sich mit 1:10 geschlagen geben.

Der schlechte Saisonstart erhöht jetzt den Druck, am kommenden Montag beim Heimspiel gegen ELS 3 endlich die ersten Punkte einzufahren.

–> siehe auch hier

Jugend gewinnt kampflos 1. Pokalrunde

Unsere Jugend sollte am heutigen Tag ihren Start in die neue Saison mit einem Pokalspiel gegen die SV DKF Böhlitz-Ehrenberg bestreiten. Pünktlich erschienen, warteten unsere Spieler aber leider vergeblich, denn bedauerlicherweise trat der Kontrahent weder an noch hielt man es offenbar für nötig, uns zumindest abzusagen. Schade.

Damit wartet am 21.11.2015 mit den Leutzscher Füchsen als Titelverteidiger ein hartes Los, wobei man die Chance nutzen sollte, in solch einem Spiel zu wachsen.

–> siehe auch hier

Herren 2 gewinnen Saisonauftakt 10:1

Mit einem Auswärtsspiel bei der SG Reudnitz startete die 2. Mannschaft in die neue Saison der 2. Stadtklasse. Etwas überrascht war man zunächst ob der Tische, die man eher einem Jugendclub zuordnen würde – gespielt wurde u.a. auf 2 Kettler-Tischen mit festem, weißen Netz -, konnte sich dennoch schnell an die Begebenheiten gewöhnen und bei den netten Gastgebern einen hohen und souveränen 10:1-Sieg feiern. Ein gelungener Start in die Saison, der hoffentlich Gutes verspricht.

–> siehe auch hier