Jugend mit Nervenstärke zum 3. Sieg in Folge

Nach den 2 tollen Erfolgen zum Auftakt der Meisterrunde trat unsere Jugendmannschaft heute beim derzeitigen Tabellenzweiten SG Clara Zetkin Leipzig 3 an.

Wie fast immer endeten die Doppel 1:1, womit die Einzelrunden alles entscheiden müssten.

Bis zum 4:4 lief das Spiel dann auch recht ausgeglichen, ehe unsere Spieler durch 3 Erfolge in Serie eine 7:4-Führung herausarbeiteten, die die Gastgeber nicht mehr drehen konnten. Im Gegenteil – am Ende stand ein 9:5-Erfolg, der zwar äußerst knapp ausfiel und v.a. der Nervenstärke unserer Spieler zuzuschreiben war (man gewann 5 Mal mit +2 im Fünften), bei dem aber auch die Teamleistung stimmte, da jeder Spieler 2 Einzelsiege und damit seinen wichtigen Anteil beisteuerte.

Somit gelang unserem Team erfolgreich die angestrebte Revanche für die 5:9-Hinspielniederlage und die Festigung des 3. Tabellenranges durch den 3. Sieg im 3. Spiel der Rückrunde!

Bleibt zu hoffen, dass beim Lokalderby gegen BWL in gut 2 Wochen die 4 aus 4 hinzukommen wird!

–> siehe auch hier

1. Herren verteidigen mit Sieg Tabellenführung

Zum zweiten Heimspiel der Rückrunde traten unsere 1. Herren heute gegen den TTV Marienbrunn 3 an.

Nach der „Schmach“ gegen Lindenthal 4 vor 2 Wochen sollte unbedingt Wiedergutmachung geübt und dem erneut zahlreich erschienenen Publikum ein Sieg serviert werden.

Nachdem die Doppel 1:1 endeten, fiel die Vorentscheidung bereits durch 2 Siege des unteren Paarkreuzes in Einzelrunde 1 zur 4:2-Führung. Diese wurde zunächst verteidigt und konnte in Einzelrunde 3 unter großen Jubel der Anwesenden sogar auf den 9:5-Endstand ausgebaut werden, womit die Tabellenspitze verteidigt wurde.

Fleißigster Punktesammler heute war Steffen mit 3 Einzelerfolgen.

Am nächsten Freitag heißt das Ziel: Sieg bei LSV Südwest 4!

–> siehe auch hier