2. Herren mit knapper Niederlage bei Überlandpartie

Zum Start der Saison 2016/ 2017 durfte unsere Herrenmannschaft ihre erste und einzige Überlandpartie der Saison austragen. Da die eigentlich Halle der Gegner aus Markranstädt gesperrt war, musste man ins noch ein gut Stück weiter entfernte Großlehna fahren.

Das Spiel entwickelte sich nach Stotterstart und 1:4-Zwischenstand doch noch zu einer engen Kiste, bei der sich unser Team leider nach gut 2,5 Stunden harten Kampfes und u.a. 2 unglücklich verspielten Partien, in denen man eigene Matchbälle vergab, mit 6:8 geschlagen geben musste. Positiv heraus stach dabei Micha, der seine Spiele alle gewinnen konnte, wobei auch unser eingesetzter Jugendspieler Tamino seine Sache für sein erstes Mal ordentlich machte und immerhin 1 Punkt beisteuerte.

Am kommenden Mittwoch haben wir dann die Chance zur Wiedergutmachung im Heimmatch gegen Post SV 5.

–> siehe auch hier

1. Herren mit 2. Sieg in 2. Spiel

Im Duell der beiden Absteiger der 2. Stadtliga traf unsere 1. Herrenmannschaft am heutigen Abend auf die Leutzscher Füchse 13 und wollte – trotz des erneuten Fehlens 2er Stammkräfte – einen weiteren Sieg feiern.

Nach einem furiosen Start und einer überraschenden 7:0-Führung, bei der nur 3 Sätze abgegeben wurden, tat man sich dann doch etwas schwer, den entscheidenden Punkt zu holen und verlor 4 Spiele in Folge – wenn auch 3 davon knapp mit 2:3. Nachdem aber der entscheidende 8. Zähler eingefahren werden konnte, stand der Erfolg mit Jubel fest, der nach Sieg und Niederlage in den beiden Abschlusseinzeln mit 9:5 auch angemessen ausfiel. Respekt auch wieder an unsere beiden Ersatzspieler, die gemeinsam mit 3 Punkten wesentlich zum Gewinn beitrugen, auch wenn ihre zusammen genommen 4 5-Satz-Niederlagen vielleicht etwas schmerzen.

Bleibt zu hoffen, dass dieser Auftakt ein Versprechen auf eine tolle Saison war!

–> siehe auch hier

1. Schüler mit zweitem klaren Erfolg

Nach dem gelungenen Auftakt in die Saison – der leider auf Kosten unserer Zweiten Mannschaft ging 😉 – hieß die Aufgabe am heutigen Samstag, gegen MoGoNo zu siegen und mit einem möglichst klaren Sieg die Tabellenspitze zu erobern.

Nachdem unsere Gegner leider nur zu dritt erschienen, entwickelte sich eine sehr einseitige Partie, in der nur 1 Satz abgegeben wurde, so dass bereits nach etwas mehr als 1 Stunde ein 14:0 für unsere 1. Schülermannschaft auf dem Zettel stand!

Damit erklomm das Team einerseits die Tabellenspitze und kann andererseits mit diesem perfekten Saisonstart sicherlich auf eine tolle Saison hoffen, wobei die Betreuer darauf achten werden, dass Bruder Leichtfuß im Übermute der Erfolge nicht aufkommen wird!

–> siehe auch hier

1. Herren starten mit Sieg!

Endlich – nach der letzten Saison ohne Punktgewinn – können unsere 1. Herren wieder jubeln!

Gleich zum Auftakt der Saison gelingt der 1. Herrenmannschaft beim Auswärtsspiel bei Einheit Lindenthal 4 ein toller 8:6-Sieg. Damit tankt das Team hoffentlich das nötige Selbstvertrauen, um eine gute Saison folgen zu lassen.

Garanten des Sieges waren dabei auch gleich 2 Neuzugänge, wobei Thomas an 1 gleich 3 Siege plus Doppel mit Mike beitrug (letzterer holte auch 2 Einzel) und der Ersatzspieler Michael ebenfalls mit 2 Einzelsiegen bei nur 1 knappen 5-Satz-Niederlage zu überzeugen wusste.

–> siehe auch hier

 

Jugend nach 2. knapper Niederlage unter Zugzwang

Nachdem unsere Jugendmannschaft letzte Woche unglücklich den Saisonauftakt gegen BWL 6:8 verlor, sollte heute im 1. Heimspiel des Spieljahres unbedingt mindestens ein Pünktchen geholt werden, auch wenn mit den Leutzscher Füchsen 2 ein starker Kontrahent zu Gast war.

Nachdem es zu Beginn der Doppel zunächst erneut nach einem 0:2-Fehlstart aussah, drehten Pascal und Simon nach klar verlorenen ersten 2 Sätzen auf und konnten ihr Spiel noch umbiegen, was dem Team ein zwischenzeitliches 1:1 bescherte. Im weiteren Verlauf endete eigentlich jedes Einzel relativ klar zugunsten einer Seite – bis auf Taminos zäh erkämpften 11:9 im Fünften-Sieg gegen das Toptalent der Leutzscher, Roß. Leider fanden unsere Spieler in 1-2 Spielen nicht wirklich zu ihrer Form und dem nötigen Siegeswillen, so dass die Leutzscher in den Einzeln 7 Siege und wir nur 5 erringen konnten, was unter dem Strich erneut eine knappe 6:8-Niederlage für das Team bedeutet.

Nun heißt es gegen LSV Südwest in 2,5 Wochen unbedingt punkten, wenn noch die Chance auf das Erreichen der Meisterrunde (Anm.: die besten 6 Teams der Vorrunde erreichen diese) erhalten bleiben soll.

–> siehe auch hier

1. Herren ziehen in 2. Pokalrunde ein

Im Stadtpokal startete unsere 1. Herrenmannschaft heute in die Saison 2016/ 2017. Dabei hatte das Los im ersten Spiel die 15. Mannschaft der Leutzscher Füchse vorgesehen und – bei siegreicher Gestaltung – im 2. Schritt das Duell gegen den Sieger MDR SG – Eintracht Leipzuig Süd 7 (Anm.: In den ersten Runden des Pokals werden pro Runde immer gleich 2 Partien ausgetragen – sozusagen Teiletappen der einzelnen Runden). Stattfinden sollten die Partien bei den Leutzschern.

Nachdem diese aufgrund Personalmangels ihrerseits zurückziehen mussten, wurde der erste Schritt kampflos genommen und dem Parallelspiel zugesehen. In der folgenden 2. Etappe trafen die 3 Vertreter unserer Ersten dann auf den Ligakonkurrenten Eintracht Leipzig Süd 7.

Bei fragwürdigen Spielbedingungen mit 2 verschiedenen Tischen (einer war sogar schön schief – siehe Bild), 2 verschiedenen Netzen und auch 2 verschiedenen Bällen (wobei man sogar noch nach einem 2. Turnierball fragen durfte) ließ man sich jedoch nicht beirren und gewann sicher mit 4:1, wodurch das Team über den Einzug in Runde 2 jubeln durfte, in welcher dann sicherlich Stadtligateams warten werden.

Pokal_Herren1

Herrenpokal in der Halle der Leutzscher Füchse

–> siehe auch hier