Schwarzer Freitag: Auch Herren 2 verlieren bei deutlich ersatzgestärkten Tauchaern

Neben der Jugend trat auch die 2. „Herrenmannschaft“ (dieses Mal wieder mit Damenunterstützung durch Adina) zu einem Auswärtsspiel an. Dabei ging es zum 2. Mal in diesem Spieljahr gegen den Tauchaer SV 6, die wir im Pokal in Runde 1 glatt mit 4:0 ausschalten konnten. Vielleicht noch in Revanchegedanken bzgl. dieser Niederlage setzte das Heimteam heute auf Verstärkung aus dem Nachwuchs, indem man die beiden Spitzenspieler des Jugendteams – momentaner Tabellenprimus der Bezirksliga – aufstellte, die zusammen mit der ebenfalls eigentlich auf 1.-Stadtliganiveau spielenden Nummer 1 einen sehr starken Gegner bildeten, dem unser Team leider nicht viel entgegen zu setzen hatte und glatt mit 2:10 verlor.

Am kommenden Mittwoch steht das nächste Spiel gegen Fortuna Lpz-Thekla 5 auf dem Spiel, wo man hoffentlich wieder mehr Spiele holen kann.

–> siehe auch hier

 

Jugend nach langem Hin und Her mit 1. Niederlage

Nachdem unser Antrag auf Spielverlegung (da beim alten Termin parallel ein Schülerpunktspiel terminiert war) mehr als 2 Monate „Bearbeitungszeit“ seitens des Gegners durchlief, um einen neuen Termin zu finden, der uns dann noch so kurzfristig mitgeteilt wurde, dass 2 Stammspieler ausfielen, wollte unsere Jugend nach dem Auftaktsieg trotzdem im heutigen 2. Spiel bei BWL unbedingt einen Punkt holen. Leider jedoch erreichten unsere Spieler teilweise nicht ihre gewohnte Leistungsstärke, verloren zudem drei 5-Satz-Krimis, so dass wir uns am Ende mit 5:9 geschlagen geben mussten. Ärgerlich ist dies, da durchaus die Chance auf zumindest 1 Punkt bestanden hätte, der erst einmal einen recht sicheren Start bedeuten würde. Nun muss am Mittwoch beim nächsten Spiel wieder volle Konzentration an den Tag gelegt werden, um Sicherheit zu gewinnen, in der sowieso schon schwierigen 1. Saison in dieser Liga.

–> siehe auch hier